Lieder mit Anfangsbuchstabe K

  • Kaiser Wenzel

    »Was schiert mich Reich und Kaiserprunk mit all den bösen Plagen, will mir viel besser doch ein Trunk in Ruhe hier behagen!« So sprach der Kaiser Wenzeslaus...

  • Kakadu

    Kein Vogel doch gescheiter ist Als du es bist, als du es bist! Du kannst dich krauen hinter'm Ohr Und richtest deinen Schopf empor, Und frag' ich dich:...

  • Kalenderlied

    So hasset die Sorgen, verjaget sie gar. Der Himmel bescher' uns ein fröhliches Jahr. Wir wollen den neuen Kalender ansehn Und alle die Monat mit Freuden...

  • Katharinchen, wackres Mädchen

    Katharinchen, wackres Mädchen, mache mir die Türe auf, denn es friert mich an meine Finger, es ist draußen so kalt.

  • Käuzlein

    Da sitzt der Kauz im Ulmenbaum und heult und heult im Ulmenbaum. Die Welt hat für uns beide Raum! Was heult der Kauz im Ulmenbaum von Sterben und von...

  • Kein besser Leben ist auf dieser Welt

    Kein besser Leben ist auf dieser Welt zu denken, Als wenn man trinkt und ißt und läßt sich gar nichts kränken. Denn ein Soldat im Feld sei'm Herren...

  • Kein Feuer, keine Kohle

    Kein Feuer, keine Kohle kann brennen so heiß, als heimliche Liebe, von der niemand nichts weiß, von der niemand nichts weiß.

  • Kein schön'rer Tod ist in der Welt

    Kein schön'rer Tod ist in der Welt, als wer vor'm Feind erschlagen auf grüner Heid, im freien Feld; Darf nicht hör'n groß Wehklagen; im engen Bett...

  • Kein schöner Land in dieser Zeit

    Kein schöner Land in dieser Zeit, als hier das unsre weit und breit, wo wir uns finden wohl unter Linden zur Abendzeit, Abendzeit.

  • Keinen Tropfen im Becher mehr

    Keinen Tropfen im Becher mehr und der Beutel schlaff und leer, lechzend Herz und Zunge. Angetan hat's mir dein Wein, deiner Äuglein heller Schein, Lindenwirtin,...

  • Kennt ji all dat niege Leed

    Kennt ji all dat niege Leed, niege Leed, niege Leed, wat dat ganze Dörp all weet, von Herrn Paster sien Kou? Sing man tou, sing man tou von Herrn Paster...

  • Kindchen und Kätzchen

    Kindchen und Kätzchen lassen gern sich streicheln, Kindchen und Kätzchen mögen gerne schmeicheln. Doch das Kindchen mit dem Mündchen, das küsst nur...

  • Kindelein zart

    Kindelein zart, von guter Art, schließe die Äuglein, schlafe! draußen im Hain, lieb' Kindelein, ziehen die frommen Schafe! Schlafe und tu die Äuglein...

  • Kinderliedchen

    Zum Spiel und zum Tanz die Kinder sich schmücken, winden Blumen zum Kranz, so will es sich schicken.

  • Kinderreigen

    So geht's auf unsre Weise, So ist es Kinderbrauch: Wir dreh'n uns um im Kreise Und tanzen auch Immer herum, Bum bidibum! Bum!

  • Kindheit

    Ein Gärtlein weiß ich noch auf Erden, Drin wandl' ich gern bei Tag und Nacht; Das kann mir nie verwüstet werden, Es ist von Engeln stets bewacht. Da...

  • Kindlein mein, schlaf doch ein

    Kindlein mein, schlaf doch ein, weil die Sternlein kommen. Und der Mond kommt auch schon wieder angeschwommen. Eia Wieglein, Wieglein mein, schlaf doch,...

  • Klagelied eines Bauern an die verstorbene Braut

    Das ganze Dorf versammelt sich zu Kirmestanz und Reihen, es freut sich alles aber mich kann fürder nichts erfreuen.

  • Kleine Blumen, kleine Blätter

    Kleine Blumen, kleine Blätter streuen mir mit leichter Hand gute junge Frühlingsgötter tändelnd auf ein lustig Band.

  • Kling, Glöckchen, klingelingeling

    Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling! Laßt mich ein, ihr Kinder, ist so kalt der Winter, öffnet mir die Türen, laßt mich nicht...

  • Knabe und Veilchen

    Heute, Veilchen, hol' ich dich, Mußt du fort mit mir! Und das liebe Veilchen spricht: Knabe, laß mich hier, Knabe, laß mich hier!

  • Knecht Ruprecht aus dem Walde

    Knecht Ruprecht aus dem Walde, komm zu uns nun balde, bring uns süße Apfel mit nach gutem Brauch und alter Sitt'. ria, ria, ria rullalla.

  • Knusper, knusper knäuschen

    Knusper, knusper knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen? Der Wind, der Wind, das himmlische Kind.

  • Komm, fein Liebchen, komm ans Fenster!

    Komm, fein Liebchen, komm ans Fenster! Alles still und stumm. Die Verliebten und Gespenster, Wandeln schon herum. Dein getreuer Buhle harret, Komm in seinen...

  • Komm, wir gehn nach Bethlehem

    Komm, wir gehn nach Bethlehem, di-del du-del di-del du-del di-dfl du-del-dei! Jesulein, Herre mein, wiegen woll'n wir dich gar fein.

  • Komm, wir wollen jagen

    Komm, wir wollen jagen, liebes Jägerlein! Komm, es wird uns heute sicher reiche Beute, liebes Jägerlein!

  • Kommen mir die Heiratsgrillen

    Recht vergnüget kann man leben, wenn man lebet ohne Weib. Dann hat man nur alle Morgen stets allein für sich zu sorgen, wie man pfleget seinen Leib.

  • Kommet, ihr Hirten

    Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Fraun, kommet, das liebliche Kindlein zu schaun, Christus, der Herr, ist heute geboren, den Gott zum Heiland euch hat...

  • Kommt all herein

    Kommt all herein, ihr Engelein, kommt all herein! Kommt, singt dem kleinen Kindelein im Krippelein! Kommt, singt und klingt dem zarten Kindelein, und singt...

  • Kommt ein Vogel geflogen

    Kommt ein Vogel geflogen, setzt sich nieder auf mein'n Fuß, hat ein Briefchen im Schnabel, von der Liebsten einen Gruß.

  • Kommt gleich ein Has daher

    Fruh, fruh, des Morgens fruh hab ich schon kein Rast noch Ruh; gleich wenn ich vom Schlaf erwach, lauf ich dem Wildbret nach in den grünen Wald.

  • Kommt her zu mir

    Kommt her zu mir, spricht Gottes Sohn, all die ihr seid beschweret nun, mit Sünden hart beladen. Ihr Jungen, Alten, Frau und Mann, ich will euch geben,...

  • Kommt her, ihr Kinder, singet fein

    Kommt her, ihr Kinder, singet fein, nun wiegen, wiegen wir. Dem allerlieblichsten Jesulein. Nun singet all' mit Schall dem Kindelein, dem liebsten Jesulein,...

  • Kommt ihr Jungfern, helft mir klagen

    Kommt ihr Jungfern, helft mir klagen, denn mein Jungfernkranz ist fort. Ei, so möcht ich schier verzagen, wenn ich denk an jenen Ort. Wenn ich denkt an...

  • Kommt und laßt uns Christum ehren

    Kommt und laßt uns Christum ehren Herz und Sinnen zu ihm kehren! Singet fröhlich, laßt euch hören, wertes Volk der Christenheit!

  • Kommt, ihr G'spielen

    Kommt, ihr G'spielen, wir woll'n uns kühlen bei diesem frischen Taue. Werdet ihr singen, wird es erklingen fern in dieser Aue.

  • Krambambuli

    Krambambuli, das ist der Titel des Tranks der sich bei uns bewährt. Er ist ein ganz probates Mittel, wenn uns was Böses widerfährt. Des Abends spät,...

  • Kriegers Abschied

    Leb wohl, mein Bräutchen schön! Muss jetzt zum Kampfe gehen Das Sklavenjoch beginnt zu wanken fort mit euch, übermüt'ge Franken! Auch unser Herz schlägt...

  • Kriegslied

    Schön ist's unter freiem Himmel stürzen in das Schlachtgetümmel wo die Kriegstrompete schallt wo die Rosse wiehernd jagen wo die Trommeln wirbelnd schlagen...

  • Kuckuck der Spielmann

    Wollt ihr ein Tänzlein wagen, ein Tänzlein wagen, Wollt ihr ein Tänzlein, ein Tänzlein wagen, Ihr dürft's nur sagen, Ich spiel' euch auf, Ihr dürft's...

  • Kuckuck hat sich zu Tod gefall'n

    Kuckuck hat sich zu Tod gefall'n von einer hohlen Weiden. Wer soll uns diesen Sommer lang die Zeit und Weil vertreiben?

  • Kuckuck, Kuckuk, ruft's aus dem Wald

    Kuckuck, Kuckuk, ruft's aus dem Wald. Lasset uns singen, tanzen und springen! Frühling, Frühling wird es nun bald!

  • Kume, kum Geselle min

    Kume,kum Geselle min! Ich enbite harte din. Ich enbite harte, harte din. Kum, kum, kume, kum Geselle min!

  • Kurfürst Friedrich

    Wütend wälzt sich einst im Bette Kurfürst Friedrich von der Pfalz; gegen alle Etikette brüllte er aus vollem Hals: "Wie kam gestern ich ins Nest? Bin...

  • Kurz ist der Mai

    Herzblatt am Lindenbaum, du grüner Maientraum, ss sang die Nachtigall ihren süßen Schall; sang Liebe, sang Leide, sang Freud und sang Leid, lang ist...

  • Küselwind

    Im Schummern, im Schummern Da kam ich einst zu dir; Im Schummern, im Schummern Da standst du an der Tür.

  • Küssekraut

    In den grünen Wald bin ich gegangen, wo das Rotkehlchen sang, ein Stündlein, kleines Stündlein, auch zwei dreie lang.

 Top