Kinderlieder

  • A B C, die Katze lief im Schnee

    A B C, die Katze lief im Schnee. Und als sie dann nach Hause kam, da hatt’ sie weiße Stiefel an. 0, jemine, die Katze lief im Schnee.

  • A, a, a, der Winter, der ist da!

    A, a, a, der Winter, der ist da! Herbst und Sommer sind vergangen, Winter, der hat angefangen. A, a, a, der Winter, der ist da!

  • ABC-Lied

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Ypsilon Z, juchhe. Jetzt können wir das ABC, so geht unser Alphabet.

  • Abendsegen

    Abends, will ich schlafen gehn, vierzehn Engel um mich stehn: zwei zu meinen Häupten, zwei zu meinen Füßen, zwei zu meiner Rechten, zwei zu meiner Linken,...

  • Abschied der Zugvögel

    Wie war so schön doch Wald und Feld! Wie ist so traurig jetzt die Welt! Hin ist die schöne Sommerzeit Und nach der Freude kam das Leid.

  • Adam hatte sieben Söhne

    Adam hatte sieben Söhne, sieben Söhn' hatt' Adam. Sie aßen nicht, sie tranken nicht, sie machten alle so wie ich: Mit dem Fingerchen tip, tip, tip;...

  • Alle meine Entchen

    Alle meine Entchen schwimmen auf dem See, Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh'.

  • Alle Vögel sind schon da

    Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle! Welch ein Singen, Musizieren, Pfeifen, Zwitschern, Tirilieren! Frühling will nun einmaschiern, kommt mit...

  • Aller Anfang ist schwer

    Michel wollte Schlittschuhlaufen lernen geh'n, He juchhe! Ließ sich auf dem blanken Eise seh'n, He didel dum! Eise seh'n, he didel didel dum!

  • Alles still in süßer Ruh

    Alles still in süßer Ruh', drum, mein Kind, so schlaf auch du! Draußen säuselt nur der Wind: Su-su-su! Schlaf ein, mein Kind!

  • Alphabet Song

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S and T U V Double U X Y and Z. Now I know my A B Cs, tell me what you think of me.

  • Als unser Mops ein Möpschen war

    Als unser Mops ein Möpschen war, da konnt' er freundlich sein, jetzt brummt er alle Tage und bellt noch obendrein, heidu, heidu, heidallala, und bellt...

  • An den Mond

    Wie blickst du hell und rein, Ja hell und rein, O Mond, zur Welt hinein! Ob Wolken dich necken, Dich wollen bedecken, Du blickst doch hell und rein, Ja...

  • An meiner Ziege hab' ich Freude

    An meiner Ziege hab' ich Freude, s'ist ein wunderschönes Tier. Haare hat sie wie aus Seide, Hörner hat sie wie ein Stier. Meck, meck, meck, meck!

  • Aramsamsam

    Aramsamsam, Aramsamsam, guli, guli, guli, guli, guli ram sam sam. Aramsamsam, Aramsamsam, guli, guli, guli, guli, guli ram sam sam. Arafi, Arafi, guli,...

  • Auf der Eisenbahn

    Auf der Eisenbahn steht ein schwarzer Mann schürt das Feuer an, dass man fahren kann. Kinderlein, Kinderlein, hängt euch dran! Wir fahren mit der Ei...

  • Auf der Mauer, auf der Lauer

    Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt 'ne kleine Wanze. Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt 'ne kleine Wanze. Seht euch mal die Wanze an, wie die Wanze tanze'...

  • Auf einem Baum ein Kuckuck

    Auf einem Baum ein Kuckuck sim sa la dim bam ba sa la du sa la dim auf einem Baum ein Kuckuck saß.

  • Auf unsrer Wiese gehet was

    Auf unsrer Wiese gehet was, watet durch die Sümpfe. Es hat ein schwarz-weiß Röcklein an und trägt rote Strümpfe. Fängt die Frösche, schnapp, schnapp,...

  • Auf, du junger Wandersmann

    Auf, du junger Wandersmann, jetzo kommt die Zeit heran, die Wanderzeit, die gibt uns Freud'! Woll'n uns auf die Fahrt begeben, das ist unser schönstes...

  • Auf, ihr Kinder

    Auf, ihr Kinder, auf und singt, bis es immer besser, immer besser klingt.

  • Auszeichnung

    Wenn ich mein Hühnchen locke, Mit tuck tuck tick, ticke tuck tuck tick, Wenn ich mein Hühnchen locke, So kommt's den Augenblick, Tick tick, So kommt's...

  • Backe, backe Kuchen

    Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen. Wer will guten Kuchen backen, der muss haben sieben Sachen: Eier und Schmalz, Butter und Salz, Milch und...

  • Bald ist der Frühling da!

    Tra-ri-ra! Bald ist der Frühling da! Bald werden grün die Felder, Die Wiesen und die Wälder. Tra-ri-ra! Bald ist der Frühling da!

  • Beim Regen

    Liebe Sonne, scheine wieder, Schein' die düstern Wolken nieder! Komm mit deinem goldnen Strahl Wieder über Berg und Tal!

  • Bettelmanns Hochzeit

    Wiedele, wedele, hinterm Städtele, hält der Bettelmann Hochzeit. Alle Tierle, die Wedele habe, sind zur Hochzeit gelade.

  • Bimmelt was die Straß' entlang

    Bimmelt was die Straß' entlang, kling und klang und kling und klang. Hält ein Schlitten vor dem Tor und ein Schimmel schnauft davor.

  • Bruder Jakob

    Bruder Jakob, Bruder Jakob! Schläfst du noch? Schläfst du noch? Hörst du nicht die Glocken, hörst du nicht die Glocken? Ding, dang, dong, ding, dang,...

  • Brüderchen, komm, tanz mit mir

    Brüderchen, komm, tanz mit mir, beide Hände reich' ich dir, einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer. Mit den Füßchen trapp, trapp,...

  • Brüderlein, komm, tanz mit mir

    Brüderlein, komm, tanz mit mir, beide Hände rech' ich dir, einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.

  • Brummer und Fliege

    Zog Brummer Stiefel und Sporen an Summ si summ sa, brumm bri brumm bre Und ritt zur Fliege als Freiersmann. Summ, summ summ summ, summ summ summ, Si, summ...

  • C-a-f-f-e-e

    C-a-f-f-e-e, trink nicht so viel Caffee! Nicht für Kinder ist der Türkentrank, schwächt die Nerven, macht dich blass und krank. Sei doch kein Muselmann,...

  • Dann ist er da!

    Wenn die Lerch' empor sich schwingt, Durch die blauen Lüfte singt, Und der Kibitz um sein Nest Kreisend sich vernehmen läßt, Und das Ackermännchen...

  • Das A-B-C zum Singen

    A B C D E F G, H I K L M N O P, O R S T U V W, X Ypsilon Z, O weh, kann nicht lernen das ABC.

  • Das arme Zickelein

    Zickelein, was klagest du, Seufzest du, meckest du? Zickelein, was klagest du, Meckerst du so sehr? »Im dunkeln Stall mag ich nicht sein, Ich suche Licht...

  • Das bucklige Männlein

    Will ich in mein Gärtlein gehn, will mein Zwiebeln gießen, steht ein bucklig Männlein da, fängt gleich an zu niesen.

Über den Wert von Kinderlieder

Kinderlieder sind mehr als nur einfache Melodien mit leicht zu erlernenden Reimen. Sie sind ein Schlüssel zur Schatztruhe der Kindheit – voller unvergesslicher Momente, die uns ein Leben lang begleiten. Die Erinnerungen an all die Lieder aus der Kindheit sind ein fester Bestandteil der kulturellen Entwicklung von Kindern auf der ganzen Welt. Von »Hänschen klein« bis zu »Alle meine Entchen« – die Welt der Kinderlieder ist ein schillerndes Kaleidoskop an Melodien und Erinnerungen, die nicht nur Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern, sondern auch Erwachsene in Erinnerungen schwelgen lassen.

Es liegt wohl an ihrer Einfachheit und Wiederholung, die kleine Ohren und Herzen im Sturm erobern. Diese eingängigen Reime und Melodien wirken wie ein Zaubertrank, der in Erinnerungen schwelgen lässt und ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt.

Doch diese Lieder sind nicht nur Unterhaltung; sie vermitteln Sprache, Kultur, Traditionen und Werte. Ob beim Erlernen von Zahlen und Buchstaben oder beim Entdecken verschiedener Tiere und Farben – die Lieder sind ein unschätzbares Bildungsinstrument.

Die Welt der Kinderlieder hat sich zwar im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Doch Klassiker wie »Bruder Jakob« und »Backe, backe Kuchen« bleiben zeitlos, während moderne Lieder mit eingängigen Rhythmen und zeitgemäßen Texten neue Generationen begeistern.

Gemeinsames Singen schafft eine gemeinsame Sprache zwischen den Generationen und kann starke Bindungen zwischen Eltern und Kindern schmieden, wenn diese Erlebnisse als gutes Gefühl in Erinnerung bleiben.

Doch Kinderlieder werden nicht nur in der Familie gesungen. Auch Kindergärten und Schulen nutzen sie, um Sprachkompetenz, soziale Fähigkeiten und motorische Fertigkeiten zu fördern. Spielerisches Lernen gilt als topmodern - auch wenn das pädagogische Konzept dahinter eigentlich uralt ist.

 Top