Lieder von Anton Wilhelm von Zuccalmaglio

9 Volkslieder

  • Der Mai tritt ein mit Freuden
    Der Mai tritt ein mit Freuden, es flieht der Winter kalt; Die Blümlein auf der Heiden, die blühen mannigfalt.
  • Die Blümelein, sie schlafen
    Die Blümelein, sie schlafen schon längst im Mondenschein, sie nicken mit den Köpfchen auf ihren Stengelein. Es rüttelt sich der Blütenbaum, er säuselt...
  • Dort in den Weiden steht ein Haus
    Dort in den Weiden steht ein Haus, steht ein Haus, steht ein Haus, da schaut die Magd zum Fenster naus, zum Fenster naus.. Sie schaut stromauf, sie schaut...
  • Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht
    Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht. Er fiel auf die zarten Blaublümelein, die sind verwelket, verdorret.
  • Kein schöner Land in dieser Zeit
    Kein schöner Land in dieser Zeit, als hier das unsre weit und breit, wo wir uns finden wohl unter Linden zur Abendzeit, Abendzeit.
  • Walpurgisnacht
    Es wohnet ein Fiedler zu Frankfurt am Main, der kehret von lustiger Zeche heim, und er trat auf den Markt, was schaut er dort? Der schönen Frauen schmausten...
 Top