Schön ist ein Zylinderhut

Volkslied

Musiknoten zum Lied Schön ist ein Zylinderhut

Liedtext

Schön ist ein Zylinderhut,
juppheidi, juppheida,
wenn man ihn besitzen tut,
juppheidi, heida.
Doch von ganz besondrer Güte
sind stets zwei Zylinderhüte.
Juppheidi und juppheida, juppheidi, juppheida,
juppheidi und juppheida, juppheidi, heida.

Hat man der Zylinder drei,
juppheidi, juppheida,
hat man einen mehr als zwei;
juppheidi, heida.
vier Zylinder das sind grad
zwei Zylinder zum Quadrat.
Juppheidi und juppheida, juppheidi, juppheida,
juppheidi und juppheida, juppheidi, heida.

Fünf Zylinder sind genau
juppheidi, juppheida,
für drei Kinder, Mann und Frau;
juppheidi, heida.
sechs Zylinder, das ist toll,
mach'n das halbe Dutzend voll.
Juppheidi und juppheida, juppheidi, juppheida,
juppheidi und juppheida, juppheidi, heida.

Sieben zylinder sind genug,
juppheidi, juppheida,
für 'nen kleinen Leichenzug;
juppheidi, heida.
hat man der Zylinder acht,
wird der Pastor auch bedacht.
Juppheidi und juppheida, juppheidi, juppheida,
juppheidi und juppheida, juppheidi, heida.

Hat man der Zylinder neun,
juppheidi, juppheida,
kriegt der Küster auch noch ein'n;
juppheidi, heida.
zehn Zylinder sind bequem
für das Dezimalsystem.
Juppheidi und juppheida, juppheidi, juppheida,
juppheidi und juppheida, juppheidi, heida.

Elf Zylinder, o wie fein,
juppheidi, juppheida,
sind zwölf Zylinder minus ein'n;
juppheidi, heida.
zwölf Zylinder, o wie schön,
würden den Aposteln steh'n.
Juppheidi und juppheida, juppheidi, juppheida,
juppheidi und juppheida, juppheidi, heida.