Inmitten der Nacht

Volkslied

Musiknoten zum Lied Inmitten der Nacht

Liedtext

Inmitten der Nacht, als Hirten erwacht,
|: da hörte man klingen und Gloria singen
eine englische Schar, ja, ja, geboren Gott war. :|

Die Hirten im Feld verließen ihr Zelt,
|: Sie gingen mit Eilen und ohne Verweilen
dem Krippelein zu, ja zu, der Hirt und der Bub. :|

Sie fanden geschwind das göttliche Kind;
|: Es herzlich zu grüßen, es zärtlich zu küssen
sie waren bedacht, bedacht, die selbige Nacht. :|

Ihr Christen, kommt her, kommt aber nicht leer,
|: Beschauet das Kindlein, es liegt in dem Kripplein,
schenkt ihm euer Herz, das Herz, es lindert den Schmerz. :|