Wiegt mich, ihr Wogen

(Wildes, schäumendes, brausendes Meer!)

Volkslied

Musiknoten zum Lied Wiegt mich, ihr Wogen

Liedtext

Wildes, schäumendes, brausendes Meer!
Rollende Wogen, von wo kommt ihr her?
Pfeilschnelle Möwen, was sagt euer Schrei?
Endloses Meer, nur auf dir bin ich frei.
|: Wiegt mich, ihr Wogen, und singt mir ein Lied!
Stolz unser Schiff in die Ferne zieht. :|

Ferner, verlockender, südlicher Strand!
Träumende Fjorde, verlassenes Land.
Im Osten, im Westen, im Norden und Süd:
Endloses Meer, überall klingt dein Lied.
|: Wiegt mich, ihr Wogen, und singt mir ein Lied!
Viel fremde Häfen mein Auge sieht. :|

Liebes, trautes, heimatlich Land!
In fernen Zonen das Heimweh entbrannt.
Ist auch die Welt noch so weit und so schön,
möcht ich mein Heimatland doch wieder sehn.
|: Treibt mich, ihr Segel, weit übers Meer,
denn in der Ferne wird das Herz so schwer. :|