Wiedersehn!

Volkslied

Friedrich Heinrich Himmel (Anfang des 19.Jh.s )

Musiknoten zum Lied Wiedersehn!

Liedtext

Wiedersehn!
Wort des Trostes, o wie schön
tönst du vom geliebten Munde,
wenn in banger Abschiedsstunde
wir am Scheidewege stehn.
Wiedersehn, o Wiedersehn, o Wiedersehn!

Wiedersehn!
Hoffnungsstrahl aus fernen Höhn',
Der den Trauerpfad erhellt!
Den beklemmten Busen schwellet
Dein melodisches Getön':
Wiedersehn, o Wiedersehn, o Wiedersehn!

Wiedersehn!
Selig, wenn nach Trennungswehn
Dich verkläret deine Sonne,
Wenn in der Umarmung Wonne
Erd' und Himmel rings vergehn:
Wiedersehn, o Wiedersehn, o Wiedersehn!