Wie lieblich schallt im grünen Wald

Christoph von Schmid (1816)

Musiknoten zum Lied Wie lieblich schallt im grünen Wald

Liedtext

Wie lieblich schallt im grünen Wald
des Waldhorns süßer Klang!
Der Widerhall im Eichental
hallts noch so lang, hallts noch so lang.

Und jeder Baum im weiten Raum
dünkt uns noch mal so grün;
es wallt der Bach dem Schatten nach.
Durch's Tal dahin, dahin.

Und jede Brust fühlt neue Lust
bei frohen Zwillingston;
es flieht der Schmerz aus jedem Herz
so gleich davon, davon.