Welt, mußt vergehn

Volkslied

Musiknoten zum Lied Welt, mußt vergehn

Liedtext

Welt, mußt vergehn,
Tod wird dich mähn,
rafft mit gleichem Rechte
Herrn und Knechte.
Welt, bist so schön,
mußt doch vergehn!
Tod hat kein Erbarmen
mit uns Armen.