Was der Jäger soll

(Der Jäger soll schießen zur richtigen Zeit)

Volkslied

Musiknoten zum Lied Was der Jäger soll

Liedtext

Der Jäger soll schießen zur richtigen Zeit,
soll schießen zu kurz nicht und auch nicht zu weit,
zu hoch und zu tief nicht und niemals vorbei,
|: sonst schad' um das Lehrgeld, um Pulver und Blei. :|

Der Jäger soll schonen zur richtigen Zeit,
zur Pflege des Wildes sein immer bereit,
wie von ihm Gesetz und Gewissen begehrt
|: und wie die Erfahrung es will und gelehrt. :|

Der Jäger soll wachen bei Tag und bei Nacht,
daß Raubzeug 's Revier ihm nicht unsicher macht,
soll schonungslos allem erklären den Kampf,
|: was schind't mit der Büchse und raubt ohne Dampf. :|

Der Jäger sei Jäger vom Kopf bis zur Zeh,
dann, Heil ihm, und Heil auch dem Hirsch und dem Reh,
Heil allem Getier, was da springt oder fleucht,
|: sein Leben ist lustig, sein Sterben ist leicht! :|