Wann ich des Morgens früh aufsteh

Volkslied (1534)

Musiknoten zum Lied Wann ich des Morgens früh aufsteh

Liedtext

Wann ich des Morgens früh aufsteh
und in meins Vaters Stüblein geh,
so kummt mein Leib und beut mir ein guten Morgen.

Ein guter Morgen ist bald dahin
Gott geb meinem Lieb ein steten Sinn,
dazu ein frisch fröhlichs Gemüte!