Tief im Waldesgrund

(Sel'ge Lust, am frühen Tag tief im Waldesgrund zu lauschen)

Volkslied

Musiknoten zum Lied Tief im Waldesgrund

Liedtext

Sel'ge Lust, am frühen Tag
tief im Waldesgrund zu lauschen;
nah und fern das süße Rauschen,
|: Waldesduft und Amselschlag, :|
|: Wald, du grüner Freudensaal,
sei gegrüßt vieltausend mal! :|

Was ich drauß' verloren hab',
gibst du tausendfältig wieder,
frischen Mut und neue Lieder
|: rauscht mir jeder Zweig herab. :|
|: Wald, du grüner Freudensaal,
sei gegrüßt vieltausend mal! :|

Lieber Wald, nimm's freundlich an,
dass ich dir von Herzen danke,
ob auch alles weicht und wanke,
|: treu bleibt dir der Jägersmann. :|
|: Wald, du grüner Freudensaal,
lebe wohl vieltausendmal! :|