Sankt Hubertus tagt!

Volkslied

Musiknoten zum Lied Sankt Hubertus tagt!

Liedtext

|:Sankt Hubertus tagt! :|
Festlich heut winken die Hallen
wieder der Göttin und schallen
|: laut von der Jagd! :|

|: Jäger zuhauf! :|
opfert an ihren Altären,
dann wird Diana gewähren
|: Segen vollauf! :|

|: Frisch, frei und froh, :|
hirschgerecht Waidwerk soll leben!
Sankt Hubertus mag's geben
|: heut, horrido! :|

|: Wohlbewehrt Wild :|
dürft ihr nun wieder bedienen!
Hussa, ihr zünftigen Grünen
|: im Jagdgefild! :|

|: Köstliche Zeit, :|
laßt sie nicht tatlos verstreichen!
Frischen Bruch soll sie euch reichen,
|: Jägers Geschmeid! :|

|: Darauf Trara! :|
Schmetternd die Hörner laßt gellen
waldein, ihr stolzen Gesellen,
|: heut mit Hurra! :|

|: Festlicher Tag! :|
Glückliches Jahr mag er bringen
euch! und ein fröhlich Gelingen
|: im grünen Hag! :|

|: Hoch Jägerei!:|
die in papierenen Zeiten
tatfrischen Ruhm will erstreiten
|: mutig und frei. :|

|: Du grünes Reis! :|
heute auf fürstlichem Hute
flatt're dem Waidwerk zugute,
|: ihm sei der Preis! :|

|: Allzeit gedeih' :|
herrlich, mein Waidwerk, im Reiche!
himmelan strebe, o Eiche!
|: sprosse, Geweih! :|

|: Sankt Hubert teil' :|
allen, die Wald und Wild hegen,
heut wieder Glück aus und Segen!
|: Drauf Waidmannsheil! :|