Nur im Wald ist der Jäger froh!

(Frisch auf, frisch auf! Wo der Sturmwind haust)

Volkslied

Musiknoten zum Lied Nur im Wald ist der Jäger froh!

Liedtext

Frisch auf, frisch auf! Wo der Sturmwind haust,
dort unter den grünenden Bäumen,
wo der Eber, das Reh durch das Dickicht rauscht,
da ziemt kein müßiges Säumen,
drum ziehn wir hinaus in den wilden Wald
und singen, daß jauchzend das Echo schallt,
hallo, hallo, hallo!
Nur im Wald ist der Jäger froh!
Hallo! Hallo!

Und wütend brauset die Jagd daher;
laut heulend folget die Meute,
und sträubt sich das Wild auch noch so sehr,
es wird des Waidmanns Beute.
Den Adler erlegt er in seinem Horst
und singet jauchzend dahin durch den Forst:
Hallo, hallo, hallo!
Nur im Wald ist der Jäger froh!
Hallo, hallo!