Nur ein Wandern ist das Leben

Nur ein Wandern ist das Leben dichtete Hugo Hoffmann von Fallersleben 1850. Die Melodie komponierte Ludwig Erk 1857.

Downloadformate

Musiknoten zum Lied - Nur ein Wandern ist das Leben

Nur ein Wandern ist das Leben,
und wir wandern auf und ab,
und wir hoffen, sehnen, streben,
und das Ziel ist nur ein Grab
nur ein Grab für dich, o Herz
deine Freud', deinen Schmerz,
deine Freud', deinen Schmerz.

Vieles Schöne, was wir hatten,
sel'ger Stunden stilles Glück,
ging dahin wie Traum und Schatten,
und wir blieben nur zurück.
Und so schwindet allgemach
alles hin und wir ihm nach,
alles hin und wir ihm nach.

Mag denn alles sein geschieden
Um uns her auf unserm Pfad
Wenn uns eins nur bleibt hinieden
Das Bewusstsein edler Tat
Dann o Tod mag's morgen sein
Ruhig, ruhig harr' ich dein,
ruhig, ruhig' harr ich dein.

 Top