Jägerglück

(Einem, der einst auf der Jagd stellte Vogelreiser)

Friedrich Rückert

Musiknoten zum Lied Jägerglück

Liedtext

Einem, der einst auf der Jagd
stellte Vogelreiser,
|: hat man Krön' und Scepter gebracht,
und er ward ein Kaiser. :|

Einer, der den Wald durchstrich,
um die Tierlein zu morden,
|: hat zu Sanftmut bekehret sich,
ist ein Heü'ger worden. :|

Ein Kaiser wollt' ich sein an Lust
und ein Heiliger an Sinne,
|: wenn du mich nähmst an deine Brust,
o Mägdlein, das ich minne! :|