In der Heimat ist es schön

Karl Krebs (um 1830)

Musiknoten zum Lied In der Heimat ist es schön

Liedtext

In der Heimat ist es schön,
auf der Berge lichten Höh'n,
auf den schroffen Felsenpfaden,
auf der Fluren grünern Saaten,
wo die Herden weidend geh'n.
In der Heimat ist es schön,
in der Heimat ist es schön!

In der Heimat ist es schön,
wo die Lüfte lauer weh'n,
wo ins Tal so silberhelle
sich ergießt die Felsenquelle,
wo der Eltern Häuser steh'n:
In der Heimat ist es schön,
in der Heimat ist es schön!

In der Heimat ist es schön,
könnt' ich sie bals wiederseh'n,
um im Kreise meiner Teuern
froh das Wiederseh'n zu feiern;
bald werd' ich sie wiederseh'n:
In der Heimat ist es schön,
in der Heimat ist es schön!