Es steht ein Baum im Odenwald

Volkslied

Johan Friedrich Reichardt komponierte die Melodie für dieses Lied, dessen Text Brentano und Arnim in ihrem "Des Knaben Wunderhorn" mit aufnahmen.

Musiknoten zum Lied Es steht ein Baum im Odenwald

Liedtext

Es steht ein Baum im Odenwald,
der hat viel grüne Äst;
da bin ich schon viel tausendmal
bei meinem Schatz gewest.

Da sitzt ein schöner Vogel drauf,
der pfeift gar wunderschön:
Ich und mein Schätzel horchen auf,
wenn wir mit'nander gehn.

Der Vogel sitzt in seiner Ruh,
wohl auf dem höchsten Zweig;
und schauen wir dem Vogel zu,
so pfeift er also gleich.

Der Vogel sitzt in seinem Nest
wohl auf dem grünen Baum:
Ach Schätzel, ich bin bei dir g'west,
oder ist es nur ein Traum?

Und als ich wiedrum kam zu dir,
gehauen war der Baum:
Ein andrer Liebster stand bei ihr
o du verwünschter Traum!

Der Baum der steht im Odenwald
und ich bin in der Schweiz;
da liegt der Schnee so kalt, so kalt:
Mein Herz es mir zerreißt!