Es lebt der Eisbär in Sibirien

Volkslied

Musiknoten zum Lied Es lebt der Eisbär in Sibirien

Liedtext

Es lebt der Eisbär in Sibirien,
es lebt in Afrika das Gnu,
es lebt der Säufer in Delirien,
in meinem Herzen lebst nur du- a-u - a - u a-u-a - u ,
in meinem Herzen lebst nur du!

Es schwimmt im Meere die Blondine,
die Badefrau, die sieht ihr zu,
es schwimmt im Öle die Sardine,
in meinem Herzen schwimmst nur du!

Es knickt der Sturm die starke Kiefer,
es knickt das Gras die bunte Kuh,
es knickt die Magd das Ungeziefer,
mein armes Herze knickst nur du!

Es sitzt der Kutscher auf dem Bocke,
der Wilde sitzt in dem Kanu,
es sitzt die Laus wohl an der Locke,
in meinem Herzen sitzt nur du!

Es bricht im Glase sich der Funke,
die Nacht bricht an zu kühler Ruh,
es bricht der Jüngling nach dem Trünke,
mein armes Herze brichst nur du!

Es spuckt der Bäcker in die Hände,
es spuckt die Köchin ins Ragout,
es spuckt der Lausbub an die Wände,
in meinem Herzen spukst nur du!

Es haut der Förster seine Föhren,
es haut die Magd die Türe zu,
es haut der Lehrer seine Gören,
in meinem Herzen haust nur du!

Aus Eimern säuft des Esels Stute,
der Säufer säuft ohn Rast und Ruh,
der Jüngling säuft im Übermute,
in meinem Herzen seufzt nur du!

In Polen brummt der Bär, der braune,
im Walde schreit das Känguruh,
der Bandwurm nagt an der Kaidaune,
an meinem Herzen nagst nur du!

Es rußt bei Krupp der Eisenhammer,
es rußt der Schornstein immerzu,
es rußt der Ofen in der Kammer,
in meinem Herzen ruhst nur du!