Die Gaaß

Volkslied

Musiknoten zum Lied Die Gaaß

Liedtext

Die Gaaß, die hot zwa Paottela am Hals,
Paottela am Hals, Paottela am Hals,
des is der Gaaß ihr ganzer Stolz,
ei je ei jei, ei jei.
Ei jei jei jei, die Gaaß is g'freckt,
die Gaaß is g'freckt, die Gaaß is g'freckt.

Die Gaaß, die hot zwa krumma Hörner,
zwa krumma Hörner, zwa krumma Hörner,
die bieg'n mer grod, dann siecht sao viel schöner,
dann siecht sao viel schöner, dann siecht sao viel schöner.
Ei jei jei jei, die Gaaß is g'freckt,
die Gaaß is g'freckt, die Gaaß is g'freckt.

Die Gaaß, die hot an hörnernen Fuß,
an hörnernen Fuß, an hörnernen Fuß,
das werd ne Alten sei Schnupftabaksdos,
sei Schnupftabaksdos, sei Schnupftabaksdos,
Ei jei jei jei, die Gaaß is g'freckt,
die Gaaß is g'freckt, die Gaaß is g'freckt.

Aus der Gaaß ihr'm Euter, da melk' mer Milch,
da melk' mer Milch, da melk' mer Milch,
do wer'n die Butter und der Käs verbilligt,
der Käs verbilligt, der Käs verbilligt.
Ei jei jei jei, die Gaaß is g'freckt,
die Gaaß is g'freckt, die Gaaß is g'freckt.

Der Gaaß, des is ner klan Leitna ihr Kuh,
klan Leitna ihr Kuh, klan Leitna ihr Kuh,
die kannst a melk'n, die macht kamol muh,
die macht kamol muh, die macht kamol muh.
Ei jei jei jei, die Gaaß is g'freckt,
die Gaaß is g'freckt, die Gaaß is g'freckt.