Der Jäger zieht zum grünen Wald

Ernst Moritz Arndt

Musiknoten zum Lied Der Jäger zieht zum grünen Wald

Liedtext

Der Jäger zieht zum
grünen Wald mit fröhlichem Hallo!
Da ist sein liebster Aufenthalt,
|: da ist der Jäger froh; :|
Wo blüht des Lebens Luft so rein,
|: so frisch und kräftig, wo? :|
Er sucht nicht Gold, nicht Edelstein.
Der Jäger zieht zum grünen Hain
mit fröhlichem Hallo! hallo, hallo!
Hallo, hallo! Hallo, hallo!
Hallo! hallo, hallo,
mit fröhlichem Hallo, hallo,
|: mit fröhlichem Hallo! :|

Die Hörner tönen
durch den Wald mit schallendem Trara!
daß es melodisch widerhallt
|: von Bergen fern und nah. :|
Der Jäger weilt im schönsten Saal,
|: den je ein Auge sah! :|
Er wandelt über Berg und Tal.
Er grüßt des Tages ersten Strahl
mit schallendem Trara! trara, trara!
Trara, trara! Trara, trara!
Trara, trara, trara,
mit schallendem Trara, trara,
|: mit schallendem Trara! :|