Der Getränke Wert und Zahl

(Preisend mit viel schönen Reden)

Volkslied

Musiknoten zum Lied Der Getränke Wert und Zahl

Liedtext

Preisend mit viel schönen Reden
der Getränke Wert und Zahl,
der Getränke Wert und Zahl,
|: saßen viele Jagdgenossen :|
|:fröhlich bei dem Jagdfest-Mahl. :|

"Herrlich schmeckt", rief da der erste,
|: "dieses köstlich schöne Bier! :|
|: das, gebraut aus Malz und Gerste, :|
|: jedem trefflich mundet hier!" :|

"Besser", ruft ein zweiter Zecher,
|: "schmeckt ein Gläschen Rebensaft,:|
|: der als wahrer Sorgenbrecher:!
|: Jugendmut im Herzen schafft!" :|

"Ich dagegen lieb' Liqueure",
|: sprach der dritt im Zecherkreis,:|
|: bringt mir Bier nicht in die Quere,: |
|: auch veracht' ich Wein auf Eis!":|

"Ach, wie schön schmeckt so ein Kümmel!
|: nichts doch diesem Labsal gleicht; :|
|: bei dem größten Jagdgetümmel :|
|: nach ihm Sehnsucht uns beschleicht!" :|