Musiklexikon

Ausführungsvorgaben

Tempoänderungen

Im Verlauf eines Liedes kann sich das Tempo durchaus ändern. Dem Komponisten stehen auch herfür diverse relative Angaben zur Verfügung.

Diese Vorschriften sind, wie die die Tempovorschriften allgemein, relativ aufzufassen. Sie lassen dem Dirigenten bzw. Musiker mitunter sehr viel Spielraum zur eigenen Interpretaion.

Die nachfolgende Tabelle listet die gebräuchlichsten Angeben für Tempoänderungen auf:

BezeichnungTempoänderung
FermataDas Note ein bisschen länger halten
AccelerandoAllmählich schneller
AllargandoImmer langsamer werden
CalandoLangsamer und leiser werden
RallentandoAllmählich langsamer werden
RitardandoVerzögernd, Vorschrift zur allmählichen Verlangsamung des Tempos
RitenutoZurückhalten
RubatoDas Tempo frei gestalten, kontrolliert schneller oder langsamer spielen
StringendoSteigernd, allmällich schneller werden