Frisch auf, ihr Matrosen!

Volkslied

Das besondere an diesem Lied: Der Text stammt aus Helgoland während die Melodie eine alte Tiroler Volksweise ist. Ein markantes Beispiel dafür, dass Musik alle Grenzen überwindet: Seemannsgarn mit Alpenmelodie verwoben.

Musiknoten zum Lied Frisch auf, ihr Matrosen!

Liedtext

Frisch auf, ihr Matrosen, wir müssen in die See,
drum hebt noch einmal das Gläschen in die Höh'.
Wir wollen trinken, ein gutes Glas Wein,
und lasset uns segeln in die Elb hinein.
Ju-heis-sa-ras-sa-sa, Matrosen sind da.
Matrosen sind lustig und rufen hurra.

Und segeln wir aus dem Hafen heraus,
so wünscht unser Liebchen uns bald wieder nach Haus.
Der Himmel schenkt uns einen günstigen Wind,
damit wir sind zur Stelle geschwind.

Und kommen wir dann wieder nach Haus,
so gehn wir mit unserem Feinsliebchen aus;
wir nehmen unser Feinsliebchen in den Arm:
Es schlagen die Herzen so traulich und so warm.