Unser Vaterland

(Kennt ihr das Land so wunderschön)

Unser Vaterland ist ein Gedicht aus dem Jahr 1811 von (Georg Philip Ludwig) Leonhard Wächter. Die Musik komponierte Hans Georg Nägeli 1816.

Musiknoten zum Lied - Unser Vaterland

Kennt ihr das Land so wunderschön
in seiner Eichen grünem Kranz?
Das Land, wo auf den sanften Höh'n
die Traube reift im Sonnenglanz!
Das schöne Land ist uns bekannt,
es ist das deutsche Vaterland.

Kennt ihr das Land vom Truge frei,
wo noch das Wort des Mannes gilt?
das gute Land, wo Lieb' und Treu'
den Schmerz des Erdenlebens stillt?
Das gute Land ist uns bekannt,
es ist das deutsche Vaterland.

Kennt ihr das Land, wo Sittlichkeit
im Kreise froher Menschen wohnt?
das heil'ge Land, wo unentweiht
der Glaube an Vergeltung thront?
Das heil'ge Land ist uns bekannt,
es ist ja unser Vaterland.

Heil dir, du Land so hehr und groß
vor allen auf dem Erdenrund!
Wie schön gedeiht in deinem Schoß
der edlen Freiheit schöner Bund!
Drum wollen wir dir Liebe weihn
und deines Ruhmes würdig sein.

Kostenlos herunterladen

Franz Magnus Böhme schrieb in seinem Werk Volkstümliche Lieder der Deutschen, Nr. 4: Gedicht von Veit Weber dem Jüngeren (Paul Wigand). Ludwig Erk (Deutscher Liederschatz II, Nr. 112 ) und andere bezeichnen Leonhard Wächter mit Pseudonym Veit Weber als den Autor.

Das Lied Unser Vaterland wurde vor dem ersten Weltkrieg (ab 1912) in Preußen für den Schulunterricht in der sieben und achten Klasse besonders empfohlen; es war Teil der Kriegserziehung im Kaiserreich.

 Top