Und nun noch eins zum guten Ende

Volkslied

Musiknoten zum Lied Und nun noch eins zum guten Ende

Liedtext

Und nun noch eins zum guten Ende,
drauf nehm' den Becher ich zur Hand,
daß nie der gute Geist sich wende,
|: von dem geliebten Vaterland! :|

Was hinter uns, war' wohl gewonnen,
doch vor uns liegt auch noch ein Feld!
Nicht dauernd scheinen diese Sonnen,
|: die Zukunft fordert ihren Held! :|

Drum sollen alle Männer leben,
die für das Vaterland im Streit,
für Deutschland ihre Waffen heben
|: in dieser und in künft'ger Zeit! :|

Und einen nenn' ich euch vor allen,
er bleibt im Sinn der Erste doch!
Hinauf zum Himmel soll es schallen:
|: Der Kaiser Wilhelm! dreimal hoch! :|