Lieder von Matthias Claudius

7 Volkslieder

  • Der Mond ist aufgegangen
    Der Mond ist aufgegangen, die goldnen Sternlein prangen am Himmel hell und klar; der Wald steht schwarz und schweiget, und aus den Wiesen steiget der weiße...
  • Der Winter ist ein rechter Mann
    Der Winter ist ein rechter Mann, kernfest und auf die Dauer; sein Fleisch fühlt sich wie Eisen an und scheut nicht süß noch sauer.
  • Die Sterne am Himmel
    Ich sehe oft um Mitternacht, wenn ich mein Werk getan, und niemand mehr im Hause wacht, die Stern' am Himmel an.
  • Rheinweinlied
    Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher und trinkt ihn fröhlich leer! Zu ganz Europia ihr Herren Zecher, ist solch ein Wein nicht mehr!
  • Serenata im Walde zu singen
    Wenn hier nur kaher Boden wär', wo jetzt die Bäume stehn, das wäre doch, bei meiner Ehr'! ihr Herrn, nicht halb so schön! Dann wäre um uns her kein...
  • Stimmt ein mit hellem, hohem Klang
    Stimmt ein mit hellem, hohem Klang, stimmt an das Lied der Lieder, des Vaterlandes Hochgesang, das Waldtal hall es wider.
  • Wenn jemand eine Reise tut
    Wenn jemand eine Reise tut so kann er was erzählen, drum nehm ich meinen Stock und Hut und tät das Reisen wählen. Da hat er gar nicht übel, gar nicht...
 Top