Am schönsten klingt ein frohes Lied

Volkslied

Musiknoten zum Lied Am schönsten klingt ein frohes Lied

Liedtext

Am schönsten klingt ein frohes Lied
im lustig grünen Wald
von allen Zweigen singt es mit,
daß laut es wiederhallt.
Drum laßt, ihr Herzensbrüder,
ertönen frohe Lieder!
Das Echo und die Vögelein,
sie stimmen all' im Chorus ein.

Am besten schmeckt ein Küßchen da,
auf grünem, weichem Moos,
kein Lauscher ist ja fern und nah,
als Vöglein klein und groß.
Die schnäbeln, singen Lieder
und sagen's keinem wieder.
Drum küßt, ihr Brüder, immerhin,
am besten schmeckt's im Waldesgrün!

Am besten schmeckt ein guter Trank
im Kühlen, hier im Gras,
es klingt wie heller Glockenklang,
mit Laub umkränzt, das Glas.
Es zieht den Hirsch zur Quelle,
sie sprudelt klar und helle;
doch golden strahlt der pure Wein;
drum soll geküßt, getrunken sein!