Kommt ein Vogel geflogen

Kommt ein Vogel geflogen, in Ludwig Erks Duetscher Liedersatz unter dem Titel »Frohe Botschaft« gedruckt, stammt aus »Aline« von Adolf Bäuerle und Wenzel Müller (1822).

Musiknoten zum Lied - Kommt ein Vogel geflogen

Kommt ein Vogel geflogen,
setzt sich nieder auf mein'n Fuß,
hat ein Briefchen im Schnabel,
von der Liebsten einen Gruß.

Lieber Vogel, flieg' weiter,
bring' ein'n Gruß mit, einen Kuß;
denn ich kann dich nicht begleiten,
weil ich hier bleiben muß.

Kostenlos herunterladen

 Top