Wir wollen heut' singen Gott Lob und Dank

Volkslied (19. Jh.)

Das Lied wurde um 1930 aufgezeichnet. Text und Melodie sind aber schon deutlich länger bekannt und wurden zur Weihnachtszeit gesungen.

Volksweise (19. Jh.)

Musiknoten zum Lied Wir wollen heut' singen Gott Lob und Dank

Liedtext

Wir wollen heut' singen Gott Lob und Dank,
hier kommen die Weisen aus Morgenland.
Aus Morgenland, aus Sonnenland,
da, wo die Sonn' am höchsten stand.

Wir haben's gehört, es ist uns neu,
dass uns ein Kind geboren sei,
ein kleines Kind, ein großer Gott,
der Himmel und Erde erschaffen hat.

Wir gingen wohl über den Berg herfür
und kamen wohl vor des Herodes Tür.
Herodes in dem Fenster lag,
als er die Weisen kommen sah.

Herodes fragte mit Schimpf und Spott:
"Ach Gott, wo ist das dritte Wort?"
Das dritte Wort ist ungenannt,
hier kommen drei Weisen aus dem Morgenland.

Wir gingen nach Bethlehem auf den Höh'n,
da blieb der Stern wohl stille stehn,
wohl stille stehn,
da blieb der Stern wohl stille stehn.

Da gingen wir in das Haus hinein
und fanden Maria und das Kindelein.
Da taten wir unsere Schätze auf
und schenkten dem Kinde Gold, Weihrauch.