Nun schlaf mein liebes Kindelein

Johann Matthesius (1562)

Musiknoten zum Lied Nun schlaf mein liebes Kindelein

Liedtext

Nun schlaf mein liebes Kindelein
und tu dein Äuglein zu,
denn Gott, der will dein Vater sein,
drum schlaf in guter Ruh, drum schlaf in guter Ruh.

Dein Vater ist der liebe Gott
und wills auch ewig sein,
der Leib und Seel dir geben hat
wohl durch die Eltern dein.

Er send't dir auch sein Engelein
zu Hütern Tag und Nacht,
daß sie bei deiner Wiegen sein
und halten gute Wacht.

Damit der böse Geist kein Teil
an deinem Seelchen find:
Das bringt dir alles Christus heil,
drum bist ein selig Kind.

Der Heilig Christ, der segne dich,
bewahr dich alle Zeit.
Sein heilger Nam behüte dich,
schütz dich vor allem Leid!