Milchmädchen mit Schnurrbärten

(Als ich nun nach Hause kam, da standen viele Pferde da)

Volkslied

Musiknoten zum Lied Milchmädchen mit Schnurrbärten

Liedtext

Als ich nun nach Hause kam,
da standen viele Pferde da,
o weh, o weh, o weh!
O liebes Weib, nun schau mir an,
was sind die Pferde da?
"Milchkühe sind es ja,
die, Mutter schickt sie mir."
Milchküh mit Lederzeug? O weh, o weh, o weh!
Bin ein betrogner Ehemann, wie viele andre sind.

Als ich in die Küche kam,
da hingen viele Säbel da,
O weh, o weh, o weh!
O liebes Weib, nun schau mir an:
Was sein für Säbel da?
"Bratspieße sind es ja,
die Mutter schickt sie mir."
Bratspieß mit Portepee?
O weh, o weh, o weh!

Als ich in die Stube kam
da hingen viele Mäntel da,
O weh, o weh, o weh!
O liebes Weib, nun schau mir an,
Was sein für Mäntel da?
"Nachtjacken sind es ja,
die Mutter schickt sie mir."
Nachtjacken mit Achselknöpf an?
O weh, o weh, o weh!

Und als ich in die Kammer kam,
da standen viele Stiefel da.
O weh, o weh, o weh!
O Weib, nun schau mir an,
Was sein für Stiefeln da?
"Milchtöpfe sind es ja,
die Mutter schickt sie mir."
Milchtöpfe mit sparen dran?
O weh, o weh, o weh!

Als ich in das Bette kam,
da lagen viele Husaren drin.
O weh, o weh, o weh!
O liebes Weib, nun schau mir an:
Was sein für Reiter da?
"Milchmädchen sind es ja,
die Mutter schickt sie mir."
Milchmädchen mit Schnurrbärten?
O weh, o weh, o weh!