Musiknoten zum Lied Im Grünen

Liedtext

Im Grün erwacht der frische Mut,
wenn blau der Himmel blickt,
im Grünen, da wird alles gut,
im Grünen, da wird alles gut,
was je das Herz bedrückt,
was je das Herz bedrückt,
was je das Herz bedrückt.

Was suchst der Mauern engen Raum,
du töricht Menschenkind?
Komm, fühl' hier unterm grünen Baum,
Komm, fühl' hier unterm grünen Baum,
wie süß die Lüfte sind!
wie süß die Lüfte sind!
wie süß die Lüfte sind!

Wie holde Kindlein spielt um dich
ihr Odem, wunderlieb,
und nimmt all deinen Gram mit sich,
und nimmt all deinen Gram mit sich,
du weißt nicht, wo er blieb.
du weißt nicht, wo er blieb.
du weißt nicht, wo er blieb.