Ich nehm' mein Gläschen in die Hand

Volkslied (18. Jh.)

Volksweise (18. Jh.)

Musiknoten zum Lied Ich nehm' mein Gläschen in die Hand

Liedtext

Ich nehm' mein Gläschen in die Hand,
vive la Compagneia,
und fahr' damit in's Unterland,
vive la Compagneia.
Vive la vive la vive la la,
vive la vive la hopsassa,
vive la Compagneia.

Ich heb' das Gläschen wieder vor
und halt's an's recht' und linke Ohr.

Ich setz' mein Gläschen an den Mund
und trink' es aus bis auf den Grund.

Dem Gläschen ist sein Recht geschehn,
was oben ist, muß unten stehn.

Das Gläschen, das muß wandern,
von einer Hand zur andern.